Für die Ausbildung zum Feinwerkmechaniker/in stehen im Institut für Stahlbau sieben Ausbildungsplätze zur Verfügung. Betreut und auf ihr Berufsziel gut vorbereitet werden sie von zwei Maschinenbaumechanikermeistern, einem Daten- und Kommunikationstechniker sowie einem Automatisierungs-Techniker.
 
Der Schwerpunkt der praktischen Ausbildung liegen in der Vermittlung eines soliden und umfangreichen Fachwissens. Unsere Ausbildung richtet sich besonders an Schwerhörige, Gehörlose oder benachteiligte Jugendliche mit Behinderungen. 

Das Institut für Stahlbau bildet nicht nur aus, sondern ermöglicht nach vorheriger Absprache auch Schülerpraktika.

Go to top