Das Institut für Stahlbau blickt auf ein über 60-jähriges Bestehen zurück. In dieser Zeit wurde es durch die Professoren Barbré, Scheer, Hering, Peil und Thiele vertreten. Seit 1972 befinden sich die Büros und das Forschungslabor in der Beethovenstraße 51.

Go to top