The safe design of steel structures requires knowledge of the material behavior of steel. A combined approach of component and material tests, as well as numerical modeling, is proposed. The focus of our research is on the determination and description of damage via high-resolution strain field measurement, the description of the influence of residual stresses on fatigue strength and the development of models for material under high strain rates.


Current projects (in german):

  • Modelle zur Beschreibung von Eigenspannungen auf das Anriss- und Rissfortschrittverhalten in komplexen Geometrien
  • Zerstörungsfreie Prüfung und Parameteridentifikation mit Virtual Field Method und hochauflösender Dehnungsfeldmessung (DFG GRK 2075)
  • Lebensdauervorhersage von Stahlbauteilen unter High-Cycle-Fatigue mit Hilfe von flächiger Dehnungsmessung (DFG GRK 2075)
  • Entwicklung von Modellen und Prüfmethoden zum Einsatz WAAM im Stahlbau
  • Werkstoffeigenschaften von Baustählen unter Berücksichtigung von Dehnrate und Temperatur

Completed projects (in german):

  • Einfluss von Eigenspannungen auf die Ermüdungsfestigkeit großer Schrauben
  • Einfluß der Beanspruchungsgeschwindigkeit auf das mechanische Verhalten von unlegiertem Baustahl
  • Veränderung der Fließfläche von Baustahl bei mehrachsiger plastischer Wechselbeanspruchung
  • Baustahl St52 unter zweiachsiger plastischer Wechselbeanspruchung
  • Zyklische Plastizität bei Stahlkonstruktionen
  • Werkstoffverhalten von Baustahl St37 unter plastischer Wechselbeanspruchung
  • Schweißen unter Betriebsbeanspruchung
  • Abgeschlossene Forschungsprojekte:
  • Korrelation von Schallemissions-Signalmustern und Werkstoffschädigung bei wiederholter, plastischer Beanspruchung von Baustahl
  • Lebensdauervorhersage von ermüdungsbeanspruchten Bauwerken durch Monitoring und begleitende Versuche
  • Risserkennung mit Hilfe von Piezo-Arrays
  • Numerische Simulation der Extremwellenbelastung von Offshore-Windkraftanlagen und Modellierung des Gesamtsystems
  • Ermüdung von Wind- und Stabilisierungsverbänden insbesondere mit Endgewinden
Go to top