Herr M.Sc. Julian Rudolph erhielt für seine Masterarbeit am IBT den Förderpreis der Gesellschaft für Bautechnikgeschichte 2021. Seine Arbeit schrieb er im Rahmen einer Studie des Instituts zur sog. Seesener Quadriga, einer 1:3 Kopie der Braunschweiger Quadriga. Dabei ging es um die Aufnahme des Ist-Zustands (im Bild die Blechteilung der Brunonia) sowie die Erforschung bautechnikgeschichtlicher Hintergründe mit dem Ziel der Bewertung der aktuellen Standfestigkeit. Wir gratulieren!




Bild: Herr M.Sc. Julian Rudolph

 
Go to top